free html5 templates

Heiner Garbe

Dortmund
2007

Zu Besuch bei Heiner Garbe

Jeder der sich einmal mit Cichliden aus Mittelamerika befasst hat, Berichte gelesen hat, ist über seinen Namen gestolpert. Seine fachlich und sachlich tollen Berichte haben mich immer begeistert. Egal ob im DCG-Heft, DATZ oder so. Es waren immer schöne Berichte mit tollen Bildern. Heiner hat von seinen zahlreichen Reisen immer wieder Fische mit nach Deutschland gebracht und eingeführt. Das spektakulärste war bestimmt die Einfuhr von Nandopsis ramsdeni (Kuba). Heiner und seine Mitreisenden haben damit gleichzeitig den Beweis erbracht, dass N. ramsdeni zwar gefährdet aber nicht ausgestorben ist.

Aquarien auf 3 Etagen

Vieja zonata

Nun ich habe schon lange keinen Bericht von Heiner mehr gelesen, dennoch ist er in Sachen Cichliden weiterhin sehr aktiv. Er pflegt eine ganze Reihe Buntbarsche aus Süd- und Mittelamerika und seit einigen Jahren sind nun auch afrikanische Cichliden dabei. In seiner großen Anlage gibt es viel zu entdecken. Die Anlage befindet sich im Keller seines Einfamilienhauses. Es ist ein großer Raum der geschickt aufgeteilt ist. Jeweils an der rechten und linken Wand des Raumes befinden sich Aquarien auf drei Etagen aufgeteilt. Die Becken werden von Stahlträgern sicher gehalten welche wiederum in eine gemauerte Klinkerwand eingelassen sind. Mit dem gleichen Prinzip ist ein Raumteiler konstruiert der auf beiden Seiten auch wieder Becken auf drei Etagen beherbergt. Weitere Becken finden auf 2 Gestellen, bestehend aus Alu-Stecksystem, platz. An Beckengrößen ist alles vorhanden.

Die Beheizung erfolgt über die Raumtemperatur. Für Becken die es wärmer mögen gibt es Stabheizer. Alle Becken sind Beleuchtet, sie sind liebevoll und zweckmäßig eingerichtet. Heiners Aufzuchtbecken sind immer voll. Darunter auch seltenere Nachzuchten wie z.B. Tomocichla asfraci. Nur die erfolgreiche Nachzucht von "Cichlasoma" ornatum bereitet noch etwas Schwierigkeiten. Aber auch das wird Heiner bald geschafft haben.

Mit viel Erfolg pflegt und züchtet Heiner Garbe auch afrikanische Cichliden wie z.B. Pelviachromis taeniatus aus verschiedenen Vorkommensgebieten.

Da es sich wirklich um viele Becken handelt möchte ich hier nicht jedes einzeln vorstellen. Jedoch möchte ich die von Heiner gepflegten Cichliden kurz nennen und einige mit Bild zeigen. Es kann durchaus sein dass mir der eine oder andere Fisch entgangen ist. Natürlich sind auch einige Bilder von seiner Anlage dabei. Also viel Spass beim durchsehen.

Mobirise

Folgende Süd- und Mittelamerikanischen Cichliden befinden sich in der Anlage von Heiner Garbe.

"Cichlasoma" ornatum,
"Aequidens" rivulatus -Goldsaum-,
"Cichlasoma" festae,
Pterophyllum sp. "Rotrücken",

Thorichthys meeki, Thorichthys aureus, "Cichlasoma" salvini, Tomocichla asfraci, Vieja pearsei, Vieja zonata, Vieja bifasciata -Rio Notutun, Vieja fenestrata, Parachromis managuensis, Chuco microphthalmus.

Man möge mir verzeihen, wenn ich etwas vergessen habe.

Copyright © 2003-2007 webmaster@cichlidenseite.de

Mobirise
Addresse

34225 Baunatal                    Grüner Weg 33 B