free amp template

Die Gattung Maskaheros

Hierbei handelt es sich um eine sehr junge Gattungsbezeichnung. Im Jahre 2015 hat der Ichthyologe Caleb McMahan und Kollegen mit modernsten Methoden die herichthyine Cichliden einer Revision unterzogen. Dabei sind 8 neue Gattungen aufgestellt worden. Darunter auch Maskaheros
Diese Bezeichnung setzt sich zusammen aus Maska -spanische Wort máska- und bezieht sich auf die dunklen Quersttreifen über Stirn und Kopf, die wie eine Maske wirken. Heros -heros- in Bezug auf den Gattungsnamen, der früher für viele neotropische Buntbarscharten verwendet wurde. 

Mobirise

Typusart der Gattung Maskaheros
Maskaheros argenteus

Mobirise

Maskaheros regani

trägt den Name zu Gedenken an Charles Tate Regan, einen der wichtigsten Ichthyologen Amerikas.

© Copyright 2018 Michael Pilack - Alle Rechte vorbehalten